\Werbung\\ Wie schnell Sie doch groß werden! Ja, ich selbst habe diesen Satz genauso oft gehört wie Ihr und muss ihn jetzt bei meinen zwei Mädels hin und wieder tief aus der Phrasen Schublade kramen. Es stimmt halt einfach! Eben tragen sie noch ihren kleinen Kindergartenrucksack, der uns lange auch in den Bergen begleitet hat aber heute muss ein ordentlicher Wanderrucksack für Kinder her.

Also warum nicht mal bei den Spezialist*innen von EXPED in der Schweiz schauen. Jetzt stehen zwei EXPED Typhoon 15 Kinderrucksäcke bei uns in der Garderobe. Was genau diese Rucksäcke so besonders macht erfahrt ihr natürlich jetzt.

Erster Eindruck

“Na wenn die mal nicht robust gebaut sind” dachte ich mir beim Auspacken. Nach dem ersten look and feel kann ich sagen, da ist nichts dran was in irgendeiner Art und Weise stören oder gar kaputt gehen kann. Die Seitentaschen links und rechts liegen eng am Hauptfach an. Durch einen strammen Gummi im Saum, der aus einem Meshgewebe bestehenden Seitentaschen, liegt die Öffnung eng am Hauptfach an. Trinkflaschen oder andere Gegenstände die dort bei der nächsten Familienwanderung aufbewahrt werden, sind so ausreichend gut befestigt.

Passform

Durch die Verstellriemen an den Schulterträgern ist es ohne Probleme möglich den Rucksack für den Nachwuchs perfekt einzustellen. So liegt der Rucksack am Rücken sauber an.

Ein zusätzliches Plus an Komfort bieten der Hüft. – und Brustgurt.

Die Verstellriemen lassen sich sogar soweit öffnen das schmal gebaute Erwachsene den Rucksack aufziehen können. Selbst ich habe ihn mit meinen 182 cm angezogen.

mir gefällt an den Rucksäcken das sie wasserdicht sind und sehr angenehm an den Schultern und am Rücken sitzen. Außerdem finde ich es schön das sie sehr viel Platz  haben und man sie leicht zusammen rollen kann.

Kind 1.0

Funktionen

Wie schon beschrieben kommt der Rucksack ohne großen Schnickschnack daher. Die Seitentaschen sind freilich Standard. Was aber tatsächlich als tolle Funktion zu sehen ist, ist das man den Innenteil des Rucksacks komplett nach außen krempeln kann. So fliegt auch der letzte Krümel vom vorherigen Abenteuer aus dem Rucksack.

Besonders fein finde ich das der Rucksack so innen wie außen einfach ausgewaschen werden kann. Generell lässt sich sagen das dieses Hauptfach ein echtes Raumwunder ist. Hier bekommt der Nachwuchs alles unter was für die nächste Wanderung oder Übernachtungsparty benötigt wird.

Hatte ich übrigens erwähnt das dieser Kinderrucksack komplett Wasserdicht ist. Ein absolutes plus in meinen Augen, denn der EXPED Typhoon 15 ist es einfach so und muß nicht extra noch in eine Schutzhülle gezwängt werden.

Das Geheimfach im Inneren ist zwar nett aber bei vollem Rucksack nur schwer erreichbar. Da wäre ein klassisches Aussenfach doch die bessere Variante.

Design

Schlicht kommt er daher. Der Kinderrucksack ist vor allem durch den nicht üblichen Roll/Wickelverschluss ein Hingucker. Die großen Prints sind passend gewählt und runden das schöne Gesamtbild der Rucksäcke super ab.

Das man den Rucksack so toll zudrehen kann und er cool aussieht finde ich toll.

Kind 2.0

PRO

  • Wasserdicht
  • Robust
  • angenehm zu tragen

CONTRA

  • Geheimfach schwer zugänglich

Fazit zum Typhoon 15 Kinds von EXPED

Wie fällt jetzt das abschließende Fazit aus? Nach wie vor sind die Mädels begeistert und nutzen ihren EXPED Typhoon 15 Kinderrucksack bei fast jeder Gelegenheit. Dabei ist es egal ob wir eine kleine Wanderung vor der Haustür unternehmen oder ob es zur Übernachtungsparty geht. Da er sehr leicht ist und mit seinen 13 L Volumen genügend Platz bietet wird er uns bestimmt noch lange Spaß bereiten.

Die Wichtigsten Daten

  • Gewicht: 310 g (Nachgewogen = 301 g)
  • Volumen: 13 L
  • Grösse: 36 × 20 × 15 cm
  • Material: Body: 210 D Robic HD Ripstop Nylon Carbonate, PU beschichtet, 1’500 mm Wassersäule Oeko-Tex 100 zertifizertPFC-free Liner: 150 D Polyester, rezykliert, PU beschichtet, 3’000 mm Wassersäule, PFC frei Rahmen: Mesh-Kontaktrücken
  • Maximale Zuladung: 5 kg

Anmerkung: Vielen Dank an EXPED, die uns den EXPED Typhoon 15 Kinderrucksack kostenlos zur Verfügung gestellt haben, was das Fazit aber natürlich nicht beeinflusst hat.

Wenn Du in Zukunft den neusten Bericht nicht mehr verpassen möchtest, dann folge mir doch auf Twitter, Facebook und Instagramdort poste ich auch regelmäßig News, Bilder und Videos von meinen Wanderungen, Testberichten, Reisen und sonstigen Erlebnissen im Outdoorbereich.

Author

... liebt die Berge. Am liebsten verbringt er Zeit beim Wandern, Bergsteigen oder auf zwei Brettern im Schnee. Im heimischen Taunus auch gerne mit dem MTB und beim Trailrun unterwegs.

Write A Comment